Berichte ab U16

Baden-Württembergische Langstreckenmeisterschaften Weissach im Tal

Baden-Württembergische Langstreckenmeisterschaften Weissach im Tal

Bei Sonnenschein starteten unsere beiden W15-Athletinnen Sophie Haarer und Romy Kühnle über die 2000 m mit insgesamt 17 Mädchen. Ein sehr schnelles Rennen forderte den Mädchen alles ab und Sophie hielt dieses Tempo lange mit, musste in der vorletzten Runde jedoch etwas abreißen lassen und kam mit einer starken Zeit von 6:54,94 min als 12. ins Ziel. Romy ließ sich nicht auf dieses schnelle Tempo ein, lief konstant ihre Runden und erreichte in 7:43,54 min als 15. das Ziel. Für beide Mädchen ist es eine persönliche Bestleistung.


Die elf Jungs in der Altersklasse M15 ließen ihr Rennen über 3000 m eher ruhig angehen. Nicolas Börsken musste daher nach der ersten Runde für das Tempo sorgen und hielt diese Position sechs Runden lang bis zum Endspurt, den sein härtester Konkurrent dann für sich entschied. Mit einer persönlichen Bestleistung von 10:01,33 min kam er auf das Treppchen und belegte den 2. Platz.


14  Athleten starteten bei den männlichen Jugend U18 über 5000 m. Jannik Windelband teilte sich sein Rennen von Anfang an sehr gut ein und hatte am Ende noch die Kraft zu überholen, mit seiner Zeit 17:44,22 min kam er auf den 7. Platz.


Tamara Eichenbrenner startete bei den Frauen über 5000 m, auch ein sehr schnelles Rennen. Tamara lief die 12 ½ Runden ebenfalls konstant durch und kam als 5. in 19:38,42 min ins Ziel.



zurück zur Übersicht